040-55 77 55 600

Behandlungspflege

Die Behandlungspflege bzw. die Häusliche Krankenpflege hat das Ziel, eine Behandlung im Krankenhaus zu verhindern oder zumindest zu verkürzen sowie die ärztliche Behandlung sicherzustellen.

Der überwiegende Teil unserer Klienten nimmt unser Angebot einer regelmäßigen Versorgung durch grundpflegerische Tätigkeiten oder Hilfen im Haushalt in Anspruch. Doch auch im Falle einer längeren Krankheit, wenn der Bedarf an Pflege weit über die Bereiche Körperpflege, Ernährung und Mobilität hinausgeht, kann es sinnvoll sein, unterstützt von MitarbeiterInnen unseres Pflegedienstes, weiterhin in den eigenen vier Wänden zu leben. So kann eine im Krankenhaus begonnene Behandlung von unserem qualifizierten Personal nach Absprache mit dem behandelnden Arzt auch bei Ihnen zu Hause fortgesetzt werden. Die von uns geleistete Behandlungspflege in Form von beispielsweise der Medikamentengabe, dem Anlegen von Kompressionsverbänden oder Kompressionsstrümpfen, von Wundpflege und Verbandswechsel, der Portversorgung, der Stomaversorgung, von Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen oder der Verabreichung von Insulininjektionen sichert das Ziel der ärztlichen Behandlung.

Voraussetzung für eine sinnvolle Häusliche Krankenpflege ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Pflegeteam und behandelndem Arzt, der die Häusliche Krankenpflege auch verordnen muss.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser Formular.